Veranstaltungen 2022

Der Digitale Familientalk geht weiter in 2022


Der erste Donnerstag im Monat um 19 Uhr bleibt für den Digitalen Familientalk bestehen.
Aber es kommen noch viele weitere Abende, Referenten und Themen in diesem Jahr dazu.
Die Online-Elternabendreihe wurde auf insg. 29 Informationsveranstaltungen in diesem Jahr
ausgeweitet.


Hier sind Sie mit dabei: https://us02web.zoom.us/j/89802295324


Kostenfrei und ganz bequem von zu Hause!


Eine nachhaltige Medienbildung und vorbildhafte Haltung zu digitalen Medienhandeln wird
immer wichtiger in unserer Gesellschaft und damit auch in Familien. Somit ist der
Erziehungsauftrag „on the top“ um die Facette der digitalen Bildung erweitert worden und
viele Fragen bleiben unbeantwortet, da Erziehende oftmals auch keine medianem Vorbilder
in ihrer Kindheit und Jugend hatten. Daher haben individuelle Fragen von Erziehenden in den
letzten Jahren beim Institut für Medienpädagogik massiv zugenommen. Hierfür soll der
Digitale Familientalk eine Hilfestellung bieten auf aktuelle Themen, Trends und
Problemstellungen einzugehen. Dafür bietet sich auch in Zeiten einer abschwächenden
Corona Pandemie ein Online-Angebot an, um hessenweit und darüber hinaus eine möglichst
große Interessengemeinschaft von Eltern erreichen zu können.


Die digitalen Familientalk-Abende werden mit der Landesmedienanstalt Hessen und
Blickwechsel e.V. kostenfrei für Familien angeboten. Sie müssen sich nicht anmelden, haben
aber die Möglichkeit für einen monatlichen Erinnerungsservice per Mail.

 

Schreiben Sie einfach eine kurze Mail an:
familientalk@lpr-hessen.de
und sie werden keinen Digitalen Familientalk verpassen.

 

 

Termine und Themen


17.03.22, 18 Uhr
Das erste Smartphone - Alle anderen haben doch auch schon eins!
Referent: Peter Holnick

 

23.03.2022

Gewalt auf allen Kanälen – Wie beeinflusst es unsere Kinder?

Blickwechsel e. V.

31.03.22, 18 Uhr
Digitale Achtsamkeit - Wie wir unseren Kindern helfen können, ihren (digitalen)
Referent: Thomas Graf

07.04.22,19 Uhr
Alltag gesund zu gestalten: Smartspeaker im Kinderzimmer - Überwachung und Mithören durch digitales Spielzeug
Referent Fabian Stamer

 

27.04.2022

Zocken am Smartphone – Spiele-Apps unter der Lupe

Blickwechsel e. V.

05.05.22, 19 Uhr
Was erlauben wir unserem Kind? - Altersfreigaben und Jugendmedienschutz in der Familie

Referentin: Anne Schmitt

 

11.05.2022

Medienkompetenz – Was ist das und wie fördern wir sie?

Blickwechsel e. V.


19.05.22, 19 Uhr
Wer bin ich? - Wie Serienheld*innen und Influencer*innen das Selbstbild unserer Kinder prägen
IReferentin: lona Einwohlt


02.06.22, 19 Uhr
Fake News, Manipulation und Meinungsmache - Was Eltern über Falschnachrichten wissen müssen.
Referent: Peter Holnick

 

08.06.2022

Beauty und Gaming – Rollenbilder und Klischees in sozialen Netzwerken
Blickwechsel e. V.

 

23.06.22, 19 Uhr
Sicherheit im Netz - Woran es scheitert und warum Antivirenprogramme vor allem etwas fürs gute Gefühl sind
Referent: Nicolai Ries

 

29.06.2022

„Darf ich was gucken?“ – Richtig streamen für Kinder und Jugendliche
Blickwechsel e. V.

07.07.22, 19 Uhr
Neues Schuljahr, erstes Handy - Vorbereitungen und gemeinsame Absprachen vor dem ersten Mobiltelefon
Referent: Peter Holnick

21.07.22, 19 Uhr
Überraschungsthema
N.N.


08.09.22, 18 Uhr
Serious Games und Coding – Wie Spielen und Programmieren uns zum Denken und Lernen motiviert
Referent*in:Cordula Kahl und Fabian Stamer


22.09.22, 20 Uhr
Erziehung in digitalen Zeiten - Wie Medienbildung in der Familie gelingt
Referent: Peter Holnick

29.09.22,  18 Uhr
Netzwerk digitaler Elternarbeit - Wie regionale Vernetzung in die Tat umgesetzt werden kann

Referent: David Weiser

06.10.22, 19 Uhr
Der Preis kostenloser Inhalte - Wie Onlinewerbung die Welt unserer Kinder beeinflusst
Refrent: Nicolai Ries

20.10.22, 18 Uhr
Schönheit in Zeiten von Sozialen Medien - Rollenbilder in Sozialen Netzwerken
Referentinnen: Helin Tumay und Selin Bayraktaroglu

03.11.22, 19 Uhr
Medienabhängigkeit - Problematischer Medienkonsum seit Corona
Referentin: Michelle Denk


17.11.22, 18 Uhr
Hilfe, mein Kind verschickt Nacktfotos! - Alles über Nudes und Sexting
Ilona Einwohlt

24.11.22, 19 Uhr
Soziale Netzwerke und Messenger - Was macht das eigentlich mit meinem Kind?
Referent: Ulli Walther

01.12.22, 19 Uhr
Alleskönner oder Zeitfresser - Fluch und Segen von Youtube
Referent: Nicolai Ries

15.12.22, 18 Uhr
Digitale Geschenke unter dem Weihnachtsbaum - Wie sich unsere Weihnachtsbräuche durch digitale Mediennutzung verändern

Referent*innen: Team vom MuK Hessen
 

 

Die Onlinesitzungen haben eine Länge von max. 1,5 Stunden.
Für die Online-Elternabende wird die Plattform Zoom verwendet, dafür müssen Sie kein
Programm installieren oder sich eine App herunterladen.


Wir freuen uns auf spannende Themen und ihre Fragen!
 

Oh schade, dass haben Sie wohl verpasst

Zukunfts-Camp – Ferienspiele im Forstmeisterhaus
Donnerstag, 4. August / Freitag, 5. August 2022 10:00-16:00 Uhr
Ab 10 Jahren


Wie möchtest DU deine Zukunft gestalten? Deine Stimme zählt!
Gemeinsam entwickeln wir ein Interviewablauf und befragen anschließend Kinder und Jugendliche auf dem Luisenplatz. Und auch deine Meinung wird gehört. Denn wir führen das Interview ebenfalls intern und produzieren aus mehreren Tonabschnitten eine ganze Aufnahme.
Das Interview wird dann im Radio Darmstadt ausgestrahlt, damit auch Eltern, Lehrer und Politiker
eure Stimmen hören!


Forstmeisterstraße 11, Darmstadt
Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Kinder ab 10 Jahren. Teilnahme begrenzt.


Ein Projekt vom Haus der digitalen Medienbildung (HddM) und MuK Hessen e.V.
Gefördert von Heinerspace.

 Grusel, Fake und Fantasy – Ferienspiele im Forstmeisterhaus
11. August 2022 10:00- 16:00 Uhr
Ab 10 Jahren


Wir produzieren ein Grusel-Comic mit Kostümen, Fakeblut und vielem mehr. Was ist fake und was ist echt? Ist die Perspektive des Fotografierens wichtig? Und wie nutzen wir die Kulisse und unser Equipment für uns? Gemeinsam gestalten wir mit iPads unsere eigene vierstündige Gruselwelt.


Forstmeisterstraße 11, Darmstadt
Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Kinder ab 10 Jahren.
Teilnahme begrenzt.


Ein Projekt vom Haus der digitalen Medienbildung (HddM) und MuK Hessen e.V. geförert von
Heinerspace

FOTOS & Social Media –
Ferienspiele im Forstmeisterhaus

8. August 2022 10:00- 16:00Uhr
Ab 10 Jahren


Welche Sozialen Medien nutzt du?
Was postest du? Und welche
Influencer*innen sind dir bereits
bekannt?
Anhand unserer täglichen
KonfrontaAon mit den Sozialen
Medien wie Tik Tok, Instagram etc.
und vieler Fake-Darstellungen widmen
wir uns diesen und den damit
einhergehenden Schönheitsidealen.
Wir fotografieren und bearbeiten
Bilder, diskutieren und reflektieren.


Forstmeisterstraße 11, Darmstadt
Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Kinder ab 10 Jahren. Teilnahme begrenzt.

 

Ein Projekt vom Haus der digitalen Medienbildung (HddM) und MuK Hessen e.V. geförert von
Heinerspace

Tanz die Trends!
- Ferienspiele im Forstmeisterhaus
Donnerstag, 11. August /
Freitag, 12. August 2022
11:00-16:00 Uhr


Gemeinsam schauen wir TikTok
Videos und tanzen zu aktuellen
Trends. Außerdem überlegen wir
genau, was Videos und Tanz mit
unserem Ausdruck und
Selbstbewusstsein machen.
Bringt eure Smartphones mit, wer
kein TikTok hat, darf bei uns mit
schauen.


Forstmeisterstraße 11, Darmstadt
Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Jugendliche
ab 13 Jahren. Teilnahme begrenzt.


Ein Projekt vom Haus der digitalen Medienbildung
(HddM) und MuK Hessen e.V.

Medien-Camp
Fit für die digitale Zukunft

Dienstag, 17. Mai 2022, Beginn: 09:00 Uhr, Einlass: 08:45 Uhr

 

Wir freuen uns auf das Mediencamp in Kooperation mit dem Mobilen Stadtlabor der Digitalstadt Darmstadt.

 

Anmeldungen bitte per E-Mail an info@centralstation-darmstadt.de oder telefonisch unter 06151-7806-900.

Probiere Neues aus! Mach mit beim Girls Day 2022!

 

Komm am 28.04.22 zu uns in MuK - Sei kreativ mit digitalen Medien! Online-Angebot
Mit unserem Angebot „ Ein Tag beim MuK“ laden wir Euch ein, mit uns gemeinsam die kreativen ..Möglichkeiten digitaler Medien von einer anderen Seite auszuprobieren. Neben Instagram-Posts und TikTok-Videos schauen wir hinter die Kulissen und fragen: Wie geht das eigentlich? Und warum funktioniert das so gut? Wir freuen uns auf Euch und machen gemeinsam mit Euch neue Erfahrungen in der Gestaltung von eigenen Inhalten. Denn Digitalisierung ist mehr als Klicken und Liken. Um der Vielfalt der digitalen Möglichkeiten verantwortungsbewusst und kompetent zu begegnen, braucht es Menschen, die diesbezüglich Haltung und Werte vermitteln – jenseits von Rollenklisches und männlich besetzen Algorithmen.

 

Anmeldung über Girls Day: ANMELDEN oder bei Ilona Einwohlt über den nachstehenden Button!

Wissensträger Medien. Haltung. Kompetenz. Werte. – Aus der


WORKSHOP NO.2: DEMOKRATIE IN GEFAHR DURCH RECHTE MEMES UND STICKER
5. April 2022 von 15:00-17:00 / Online auf BBB

 

An alle interessierten Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal in Darmstadt und
im Landkreis Darmstadt-Dieburg


Auf den ersten Blick harmlos und witzig, verbreiten rechte Memes Hassbotschaften und Rassismus, ohne dass es jemand merkt oder gar verhindert. Leider werden gerade von jüngeren Kindern Bilder und Sticker dieser Art unreflektiert weitergeleitet, denn ihnen fehlt oft die nötige Hintergrundinformation dazu. In diesem Workshop zeigen wir Strategien der Verfasser solcher rechten Memes und erarbeiten gemeinsam Lösungswege, um Kinder und Jugendliche für das Thema zu sensibilisieren. Ein Vortrag von Sinja Wernz, M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin
für die Prävention von politisch motivierter Kriminalität im Polizeipräsidium Südhessen, liefert hierzu Informationen und Hintergründe.


• Sie erfahren relevante Informationen über den strategischen Einsatz von Memes und Sticker durch rechte Akteure und deren Einfluss auf die Demokratie.
• Sie lernen, wie Sie damit im schulischen Kontext umgehen können und gewinnen so an Souveränität und Handlungsfähigkeit.
• Sie lernen Ihre Ansprechpartner*innen im Schulamt und bei unseren Kooperationspartnern, der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg sowie dem MuK e.V. kennen.
• Sie lernen von Kolleginnen und Kollegen und entwickeln eine Haltung zum Thema Medienschutz

.
Wissensträger Medien. Haltung. Kompetenz. Werte. ist eine Initiative des Staatlichen Schulamts Darmstadt (Schulpsychologie und Fachberatung Medienbildung) in Kooperation mit der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg sowie des Instituts für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen e.V. (MuK). Ziel der Wissensträger ist die Vernetzung von Lehrkräften und Schulsozialarbeit für mehr Medienbildung und gegenseitige Unterstützung in Stadt und Landkreis. In praxisorientierten Workshops behandeln wir aktuelle Themen und schulen Handlungssicherheit.


Kontakt für Fragen, Anmeldung und Teilnahmelink:
Ilona Einwohlt einwohlt@muk-hessen.de
Saskia Klein saskia.klein@kultus.hessen.de

 

 

Mütter, Mädchen, Medien – Wer sagt dir, dass du schön bist?

Elterntalk am 2. März um 19:00 Uhr online auf BBB

 

Filme, Soziale Medien und insbesondere Instagram prägen von klein auf Körperbild und Schönheitsideal junger Mädchen und Frauen. Die Folge sind absurde Fitness-, Thigh-Gap oder Earphone-Challenges auf Instagram, die zu Magersucht, Depressionen und selbstverletzendem Verhalten führen können.

Warum machen die das? Woher kommt das mangelnde Selbstwertgefühl? Wer sagt den Mädchen, dass sie schön sind?

Wir vom Haus der digitalen Medienbildung Darmstadt möchten Sie gemeinsam mit dem Jugendamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt einladen, mit uns über das Thema Schönheitsideale in den Medien zu diskutieren und zu überlegen, welche Möglichkeiten Eltern und insbesondere Mütter haben, hier positiv Einfluss zu nehmen.

Dazu bringen wir in lockerer Atmosphäre Darmstadts Eltern miteinander ins Gespräch, tauschen Erfahrungen aus und sprechen mit Expert:innen.

Der HddM-Online-Elternabend findet am Mittwoch, 2. März 2022 um 19:00 Uhr auf BigBlueButton statt. Einwahllink: https://bbb2.ccita.de/b/pet-kfy-w4r

Talk für Eltern zum Thema:

Gewalt in digitalen Medien – und das vor
Weihnachten?

 

Elterntalk am 14. Dezember 2021 um 19:00 Uhr online auf BBB


Schockierende Bilder, brutale Szenen und doch nur ein Kinderspiel? Dieser Tage mehren sich
die besorgten Äußerungen vieler Eltern rund um die weltweit beliebte Netflix-Serie Squid
Games. Medienpädagog:innen haben diese Entwicklung im Blick, sehen das Ganze aber auch
als Chance gerade für Eltern mit ihren Kindern über das Mediennutzungsverhalten innerhalb
der Familie zu sprechen. Aber wie soll das gehen? Warum sind Kinder und Erwachsene (nicht
nur) von dieser Art Spiel fasziniert? Welche Folgen hat das für das menschliche Handeln, in der
Familie und auf dem Schulhof? Eine Menge Stoff für spannende Gespräche, für ein besseres
Medienverständnis und Miteinander.


Wir vom Haus der digitalen Medienbildung Darmstadt möchten Sie gemeinsam mit dem
Jugendamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt einladen, mit uns über das Thema Gewalt in
digitalen Medien zu diskutieren. Dazu bringen wir in lockerer Atmosphäre Darmstadts Eltern
miteinander ins Gespräch, tauschen Erfahrungen aus und sprechen mit Expert:innen.


Der HddM-Online-Elternabend findet am Dienstag, 14. Dezember 2021 um 19:00 Uhr auf
BigBlueButton statt.
Einwahllink: https://bbb2.ccita.de/b/pet-kfy-w4r

 

Der Digitale Familientalk geht in die 2. Runde -

8 Informationsabende an jedem 1. Donnerstag im Monat, immer um 19 Uhr!

 

 

Hier sind Sie mit dabei: https://bbb2.ccita.de/b/pet-p39-w4m

 

Die erste  Familientalk-Reihe ist in den Wintermonaten erfolgreich gestartet. Auf Grund der weiter anhaltenden Dringlichkeit die Mediennutzung in Familien zu thematisieren,  sehen wir die Notwendigkeit auch im kommenden Jahr eine Online-Veranstaltung für Familien anzubieten. Wir haben viel positive Resonanz auf den Pilotdurchgang erfahren und möchten diese Erfahrungen, ergänzt durch die Expertise aktueller dringlicher Themen, in einem weiteren Durchlauf im Netz anbieten.

Neben der kalten Winterjahreszeit ist seit der generellen Verordnung zum Distanzlernen in Schulen die Mediennutzung in den vergangenen Monaten nochmals gestiegen. Trotz diesen selbstverständlichen Gebrauchs sind Erziehungsfragen rund um den Medienkonsum nicht weniger geworden.

Die digitalen Familientalk-Abende werden mit der Landesmedienanstalt Hessen kostenfrei für Familien angeboten. Sie müssen sich nicht anmelden, haben aber die Möglichkeit für einen monatlichen Erinnerungsservice per Mail. Schreiben Sie einfach eine kurze Mail an: digitalerfamilientalk@muk-hessen.de und sie werden keinen Digitalen Familientalk verpassen.

 

Die Themen:
 

An den Mediendonnerstagen (jeder 1. Donnerstag im Monat) - jeweils um 19 Uhr - werden folgende Themen angeboten:

04.03.2021: Alle anderen haben schon eins! - Das erste Handy
Referent: Peter Holnick
 

01.04.2021: Darf mein Kind schon Star Wars schauen? - Altersfreigaben und Jugendmedienschutz in der Familie

Referentin: Anne Schmitt
 

06.05.2021: Wir wollen unser Kind doch nur schützen! - Cybermobbing und Hatespeech
Referent: Peter Holnick


03.06.2021: Kein digitaler Familientalk wegen Fronleichnam

01.07.2021: Von Yakari zu Julien Bam und BibisBeautyPalace - Wie Serienheld*innen und Influencer*innen das Medienverhalten prägen

Referentin: Ilona Einwohlt

05.08.2021: Kein digitaler Familientalk wegen Sommerferien

02.09.2021: Seit Corona und in den Sommerferien erst recht - Steigende Mediennutzungszeiten und problematischer Medienkonsum
Referent: Thomas Graf

Handout PDF


07.10.2021: Du bist die Firewall - Die digitale Selbstverteidigung des Menschen

Referent: Alex Wyllie von IT-SEAL


04.11.2021: Wir wollen unser Kind so gut es geht unterstützen! - Elterninitiativen für Medienkompetenz
Referent: David Weiser

02.12.2021: Was für Geräte liegen bei den anderen Familien unter dem Baum?
- Weihnachtsspecial
Referent*innen: Team MuK

 

Die Onlinesitzungen haben eine Länge von max. 1,5 Stunden

 

Für die Online-Elternabende wird die Plattform von BigBlueButton verwendet, was Sie aus dem Home-Schooling vielleicht bereits kennen.

Dafür müssen Sie kein Programm installieren oder sich eine App herrunterladen.

Wenn Sie dem Elternabend beitreten, bitten wir Sie ihre Kamera und Mikrofon auszuschalten, damit die Plattform stabil bleibt und keine Hintergrundgeräusche stören.

Sie haben die Möglichkeit  sich jederzeit einzuschalten, Fragen zu stellen oder mitzudiskutieren. Hierfür können Sie die Chatfunktion nutzen, oder kurz ihre Kamera und Mikrofon einschalten und direkt teilnehmen.

Falls die Präsentation hängen bleiben sollte, oder sie die anderen nicht hören können, bitte die Sitzung kurz verlassen und sich über den bekannten Link wieder neu einwählen.

 

 

Druckversion | Sitemap
© Institut für Medienpädagogik u. Kommunikation, Hessen e. V.

Impressum/DSGVO